FFR 372

1970 Zeiss Icarex 35 TM

Endlich eine Spiegelreflexkamera und keinen Ärger mit der Paralaxe.

Im Laufe der Jahre besass ich 2 Gehäuse

- eines für Farbdia,

das andere fürSchwarz-weiß-Film.

Standard-Objektiv Tessar 2,8 / 50mm

Der

 AGFA S 50 PROFESSIONAL

war damals mein Diafilm

Die Icarex mit aufgesetztem Prismensucher

mitBelichtungsmesser und

 Skoparex 3,4/35

Die Icarex mit aufgesetztem

 Prismensucher mit Belichtungsmesser

und

Super-Dynarex 4/135

NOVOFLEX Balgengerät

für die Makrofotografie

auf dem Foto mit

Dia-Kopiervorsatz

Die Icarex mit abgenommenem Lichtschacht

 und geöffneter Rückwand.

Der Austausch von Schacht gegen

Prismensucher mit Belichtungsmesser

war mit einem Handgriff einfach ideal.

TM steht für M42 Objektivgewinde,

 Letztlich war es aber ein Schuss in den Ofen

- eine einzige Katastrophe.