FFR 372

Über den Wolken

“Über den Wolken muß die Freiheit wohl grenzenlos sein”

 Reinhard May weiß wovon er spricht, schliesslich ist er selber Flieger.

Vor dem Start habe ich gewissenhaft mein Briefing und meine Checks gemacht und bin gestartet.

 Jetzt habe ich die Maschine auf Kurs gebracht und aus getrimmt. Mit 2 m/s lass ich die sie steigen.

 Bei 5.000 ft stelle ich den Höhenmesser auf Standart und steige weiter bis zu einer zum Kurs passenden Halbkreisflugfläche.

 Absolut ruhig zieht die Delta-Whiky ihre Bahn, nichts schüttelt mehr - ich beobachte den Luftraum und die Instrumente.

 Ich habe die ICAO-Karte zur Hand und weiß jederzeit, wo ich bin - falls das GPS mal ausfällt. Jetzt ist es lange Zeit für schöne QSOs,

 bis ich 5 Minuten vor der Landung mit dem Landeplatz Kontakt aufnehme. Das obige Foto machte ich in unserer alten D-MOMB auf dem Flug

zur HAMRADIO 2009. Auf der Ablage liegt ein YAESU VX-8E und sendet APRS-Daten. Ein inzwischen antiquiertes Pocket LOOX 500, mit einem Saugnapf

 an der Plexihaube befestigt, dient der GPS-Navigation.

Unter den Wolken

Die ActionCam ist auf dem Höhenleitwerk montiert.